< Tennis 2018 - Wir bauen eine Flutlichtanlage
26.03.2018 20:42 Alter: 87 days
Kategorie: Hockey, Club
Von: Heinzen

LED-Flutlichtanlage für den DHC


Dank der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, konnten wir unsere Flutlichtanlage auf energieeffiziente LED-Beleuchtungstechnik umrüsten.

Damit erreichen wir in den Abendstunden eine optimale Beleuchtung des Spielfeldes, sowohl für das Training als auch für den abendlichen Spielbetrieb.

Darüber hinaus können wir mithilfe eins modernen Lichtmanagementsystems, jederzeit in Sekundenbruchteilen, die Beleuchtung an der Stelle und in der Stärke einstellen, wo und wie es benötigt wird. Platzhälfte links oder rechts, Torwarttraining, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb oder Grundbeleuchtung. So kann die Beleuchtung jedes einzelnen Bereichs der Sportanlage individuell gesteuert werden.

Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung, schonen wir die Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten.

Einen besonderen Dank möchten wir der Firma Lumosa aussprechen, dem Marktführer in Europa im Bereich LED-Flutlichttechnik, für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt.

 

 

 

 

Die Nationalen Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten.

Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zur konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfallt ist Garant für gute Ideen.

Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zur einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen zur Förderung: https://www.ptj.de/

 

 


Designed by:

designverign