< Super Start mit 4 Siegen
13.09.2019 14:33 Alter: 32 days
Kategorie: Hockey
Von: a.heinzen

Wieder 12 Punkte


 

1.Damen:

Nach einem gelungenen Start beim Auftakt Wochenende in Berlin (6 Punkte aus 2 Spielen (2:0 gegen BHC - Torschützinnen: Selin Oruz, Annika Sprink und 6:1 gegen die Zehlendorfer Wespen -Torschützinnen: 2x Annika Sprink, je 1x Emma Heßler, Elisa Gräve, Lisa Nolte und Alisa Vivot)) führen die Damen nicht nur die Bundesligatabelle an, sondern sie stellen auch die derzeit beste Torschützin (Annika Sprink).

 

Trainer Nico Sussenburger: „Nach der nur sehr kurzen Vorbereitungszeit war dies für unsere sehr junge Mannschaft ein gelungener Start. Wir hatten bisher kaum Gelegenheit, neue Dinge auszuprobieren. Unserem Ziel, 9 Punkte + X aus den ersten vier Spielen zu holen, sind wir damit einen großen Schnitt näher gekommen. Nun steht mit dem mit Favoriten auf die deutsche Meisterschaft UHC Hamburg ein erster richtiger Gradmesser an. Aber auch den Gegner am Sonntag, Rüsselsheim, dürfen wir nicht unterschätzen. Für beide Spiele hoffen wir auf lautstarke Unterstützung unserer Fans. Nach diesen beiden spielen geht die Saison für uns erst richtig los.“

 

Für beide Spiele sind mit Ausnahme von Luisa Steindor, die noch Elternzeit hat, alle an Bord. Verletzte haben wir derzeit keine.

 

Samstag, 14.09.2019 um 14:00 Uhr

DHC - UHC Hamburg   4:1 (1:0)

Elli G., Tessa S., Sara S., Sara S.

> Aktueller Spielbericht

 

Sonntag, 15.09.2019 um 12:00 Uhr

DHC - Rüsselsheimer RK   5:1 (1:1)

Sara S., Sara S., Selin O., Emma H., Tessa S.

> Aktueller Spielbericht

 

 

1.Herren:

Trainer Sebastian Folkers:

Das Doppelwochenende in Köln bei Aufsteiger Marienburger SC und Schwarz - Weiß Köln lief für die 1.Herren nach Maß. Durch die 6 Punkte sind wir sehr ordentlich in die Saison gestartet und mit der Pnkteausbeute sind wir sehr zufrieden. Nun steht das nächste Doppelwochenende Auswärts in Hamburg bei Aufsteiger Klipper Hamburg und Rissen an.

 

Ich halte Klipper für einen sehr guten und gut strukturierten Aufsteiger der uns fordern wird. Mit ihrem Routinierten Trainer Peter Krüger hat die Mannschaft eine gute Spielkultur und spielt gutes Hockey. Auch Rissen ist nicht zu unterschätzen. Die Rissener spielen seit Jahren unter Kai Britze ein gut einstudiertes Raumsystem und haben erfahrende Spieler im Kader. Gegen beide Mannschaften müssen wir uns in einzelnen Teilbereiche noch deutlich steigern gegenüber dem letzten Wochenende.

Es muss uns trotzdem klar sein, dass wir keine Spiele mit 90% gewinnen werden. Für die anderen Teams in der Liga sind wir der 1.Ligaabsteiger und der gejagte. Unsere Leistung über 60 Minuten wird bestimmen, wie gut oder wie schlecht ein Spiel für uns laufen wird.

 

Samstag, 15.09.2019 um 13:00 Uhr

Klipper THK - DHC   0:1 (0:1)

Masi P.

> Aktueller Spielbericht

 

Sonntag, 15.09.2019 um 12:00 Uhr

THK Rissen - DHC   1:4 (1:1)

Eric K., Julius S., Timm W., Masi P.

> Aktueller Spielbericht

 

 


Designed by:

designverign