Update vom 7.3.2022

angepasstes Hygienekonzept für Halle und Feld

da sich die CoronaSchVO ab 4.3. geändert hat, haben wir das Hygienekonzept angepasst.

>> DHC HYGIENEKONZEPT

Update vom 13.1.2022

2G+ Regeln in der Hockey-Halle weiter mit Tests

Mit Blick auf das Infektionsgeschehen und die Wiederaufnahme des Spielbetriebes bei den U12-Mannschaften und jünger, halten wir weiter an den Testungen fest. Daher gelten ab sofort bis auf weiteres folgende Regeln:

  • Schüler der weiterführenden Schulen gelten Mo., Mi. und Fr. als getestet – für Di. und Do. und an den Wochenenden ist ein tagesaktueller (in Ausnahmesituationen max. 24 Std. alter) zertifizierter Schnelltest erforderlich, der den Trainer:innen vor Trainingsbeginn vorzuzeigen ist.
  • Booster-Impfung befreien nicht von oben genannter Testpflicht.
  • Bei Grundschulkindern gehen wir davon aus, dass die Eltern eigenverantwortlich für einen aktuellen Schnelltest der Kinder sorgen und diesen den Trainer:innen vorzeigen.
  • Trainingseinheiten draussen sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Beim Training in der Halle sind Zuschauer weiterhin nicht zugelassen. An den Spieltagen bitten wir auf Zuschauer so weit es geht zu verzichten. Auch für Zuschauer gilt in der Halle die „2G+“ Regel.
Wer Gruppentestungen veranlassen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Außerdem wurde die Teststation im Lindner Hotel wieder aktiviert, hier gibt es einen Drive-In Schalter.
Wir danken für euer Verständnis und eure Unterstützung der Massnahmen, für die wir uns so entscheiden, damit der Trainings- und Spielbetrieb weiterhin aufrechterhalten bleiben kann!
>> DHC HYGIENEKONZEPT

Update vom 10.1.2022

2G+ Regeln in der Hockey-Halle nach Ferienende

Ab Heute, Montag 10.01.2022, richten wir uns nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung sowie den Empfehlungen des LSB:

>> LSB Empfehlungen

Die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) ist Sportler*innen in Innenräumen (auf Sportstätten oder außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum) nur vollständig geimpft oder genesen und zusätzlich getesteten (sog. „2G+“ Regel) erlaubt. 

Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 17 Jahren gelten bei der Ausübung sportlicher Aktivitäten als immunisiert, wenn sie über einen negativen Testnachweis verfügen oder aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestet gelten. Das gilt sowohl für Individualsport als auch für Mannschaftssport.

Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Gemäß dieser CoronaSchutzVO wäre somit auf der Grundlage der Schultestungen kein weiterer Test für die Ausübung des Hallensports (Spieler/innen, Co-Trainer/innen) erforderlich. Aber den Vereinen steht es im Rahmen ihrer Eigenverantwortung zu, weitere Regelungen zu treffen.

Mit Blick auf die vielen Urlaubsrückkehrer bitten wir daher für diese Woche, 10. bis 16.01.2022, auch an den schultestfreien Tagen (Di., Do., WE) um Vorlage eines zertifizierten Bürgerschnelltests bei den Trainer/innen. 

unsprünglicher Beitrag vom 26.11.2021

Hygienekonzept Hockey-Halle 2021/22

Der DHC ist verpflichtet, für den Trainings- und Spielbetrieb im Hockey die geltenden Regelungen der CoronaSchVO des Landes NRW in der jeweils gültigen Fassung zu beachten und umzusetzen. Des Weiteren orientieren sich die Vorschriften auf dem Vereinsgelände an Konzepten des DOSB und des Hockeyverbandes.

Wir bitten um Beachtung des Hygienekonzeptes:

>> DHC HYGIENEKONZEPT

Bundesligazuschauer

Aufgrund der angespannten Coronalage möchten wir alle Interessierten am Bundesligaspielbetrieb in der Halle bitten, den Livestream verstärkt zu nutzen, der tagesaktuell auf unserer Homepage verlinkt ist.

Wir befürchten ansonsten einen zu starken Andrang für unsere Hallenkapazität, die wir im schlechtesten Fall einschränken müssen, und kurzfristig Zuschauern den Zutritt zum Spiel verweigern müssten.

Wir empfehlen dies ausdrücklich und bitten um Verständnis.

Autor: Vorstand DHC
Bildquelle: Privat