Die allgemeinen Beschränkungen auch für den Sport in NRW sind zuletzt bis zum 10. Mai verlängert worden. Vier Bundesländer (Berlin, Brandenburg, Meck-Pomm und Rheinland-Pfalz) haben diese Beschränkungen für den Tennissport bereits aufgehoben, da Tennis als kontaktlose Freiluftsportart besonders geeignet ist, als eine der ersten Sportarten wieder ausgeübt werden zu können. Insofern haben wir die Hoffnung, dass auch in NRW im Mai wieder Tennis gespielt werden kann.

 

Die Sportverbände haben zusammen mit dem Landessportbund und dem DOSB („10 Leitlplanken“) Konzepte und Vorschläge zur Umsetzung des Spielbetriebs erarbeitet und der Politik vorgelegt. Die Sport-Minister-Konferenz hat in dieser Woche hat eine Öffnung des Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport unter bestimmten Voraussetzungen befürwortet. Diese Position wird wohl erst am 6.5. auf der nächsten Schaltkonferenz der Bundesregierung mit den Ministerpräsidentenkonferenz abgestimmt werden, so dass im Anschluss eine Verordnung der NRW Landesregierung zur Öffnung der Sportanlagen und den jeweiligen Auflagen denkbar ist. Der Landessportbund NRW bedauert die Verlängerung der Zwangspause. Es ist also weiterhin Geduld erforderlich.

 

Zunächst kann sicher nur mit einem Minimal-Betrieb und einer verantwortungsvollen Umsetzung gestartet werden. Für den DHC Tennisbetrieb haben wir uns auf die derzeit absehbaren Auflagen vorbereitet.

 

Die Eckpunkte hierzu sind:

  •   Abstands- und Hygieneregeln auf der Anlage und dem Tennisplatz
  •   Elektronische Platzbuchung auch von zu Hause zur Minimierung der Personen auf der Anlage
  •   Anpassung des Trainingsbetriebs auf kleiner Gruppen; nach Möglichkeit zusätzliches Training vormittags und am Wochenende

 

Die detaillierten Regeln werden wir nach Verfügbarkeit der behördlichen Auflagen veröffentlichen.

 

Die Platzanlage ist schon seit Anfang März aufbereitet, kann anfänglich – wie jedes Jahr und unabhängig von Corona – nur mit glatten Hallenschuhen bespielt werden. Der Beginn der Medenspiele ist auf den 8.6. terminiert (alle DHC-Spieltermine), insofern scheint eine ausreichende Vorbereitung noch möglich. Der DHC geht in dieser Saison mit 20 Mannschaften an den Start, wobei sich auch das Format der Medenspiele Corona-bedingt in diesem Jahr noch ändern kann.

 

Die bestellten Adidas-Tennis-Outfits sind in der Zustellung an den Shop, werden in den kommenden Tagen dann direkt mit der DHC-Logo Beflockung “veredelt”. Wir teilen Euch alsbald mit, wann und wie ihr Euer DHC Outfit abholen könnt.

 

Wir hoffen, dass wir uns bald wieder gesund auf der roten Asche sehen und auch unter diesen besonderen Bedingungen noch eine gelungene Sommer-Saison hinbekommen.

 

Karsten & Björn